JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Lohndiskriminierung beginnt im Kopf

Wenn Lohnunterschiede aufgrund des Ausbildungsniveaus, der Dienstjahre oder der Hierarchieebenen nicht plausibel erklärt werden können, bleibt die Vermutung, dass bewusste oder viel häufiger unbewusste Lohndiskriminierung vorliegen könnte. Wie und warum entsteht sie?

Hier geht es zum Gastkommentar von Gudrun Sander im Standard.